Die Deichkuh

Urlaub an der Nordsee mit deinem Hund klingt toll, oder? Weißt du schon was dich dort so erwartet? Auf jeden Fall kann ich dir ein paar Empfehlungen geben, was du im Raum Wangerland mit deinem Hund erleben kannst.

Wir sind über die tolle Gruppe Urlaub gegen Hand an die Nordsee gekommen. Die Gruppe findest du bei Facebook. Ich habe einfach einen Post erstellt, in dem ich mich und Hund und Kind vorgestellt habe, erzählt habe, was wir suchen und was wir können. Das ist eben wichtig, damit die Anbieter sehen können, ob wir etwas tauschen können.

Ich habe Muskelkraft und Pferdewissen gehen Freundlichkeit, ein Dach über dem Kopf und Wasser zum waschen getauscht.

Die liebe Kathi hat auf meine Suche geantwortet und brauchte Unterstützung bei der Pferdeversorgung und Training. 

Es gab ein super liebes Willkommen. Wir hatten alles, was wir brauchten und mit Kathi kann man einfach reden. Also wenn wer was braucht (und wir brauchten einiges, da unser Auto kaputt war) und Kathi sagt auch, wenn irgendetwas ist. So kommt man doch supi miteinander aus.

Wenn du eine tolle Unterkunft an der Nordsee suchst, bist du bei Kathi auf jeden Fall an der richtigen Adresse. Ihre zwei Hunde sind superlieb und dein Hund auch in der Wohnung willkommen. 

Was wir so in der Gegend entdeckt haben, das zeige ich euch jetzt:

Huntsteert – eine Waldrunde mit deinem Hund

Gleich zu Beginn hat mir Kathi das Huntsteert empfohlen. Dies ist ein eingezäunter Bereich im Wald mit See, wo Hunde ausdrücklich willkommen sind und keine Leinenpflicht herrscht.

Besonders in der Hauptsaison, wo doch viele Menschen am Strand sind, ist das so eine Sache mit dem Hund mal laufen lassen.

Der Wald war ruhig und schon, das Wasser zu kühl für Katie, aber andere Hunde hatten ihren Spaß.

Die Adresse des Huntsteert: 26419 Schortens, Deutschland

Hunt bedeutet übrigens Hund und Steert ist niederdeutsch für Schweif, Schwanz.

Schilligchillig am Strand mit Hund

Der größere Strand, vor allem auch mit Hund, ist der in Schillig. Davor ist ein großer Campingplatz, ein bisschen Promenade und dann Wiese und Sandstrand. Es ist ingesamt für alle etwas dabei. Essen, trinken, Kite- und Surfschule, rumliegen und ein Spielplatz.

Das Navi führt dich mit folgender Adresse hin: Strand Schillig, Wangerland, Deutschland. 

Insgesamt war es trotz der vielen Menschen sehr entspannt. Achso, das Wasser ist dann wieder geflüchtet, dass war auch doof. 😉 


Carolinensiel 

Carolinensiel ist der nächstgrößere Ort von unserer Unterkunft bei Kathi. Man kann sehr gut am Deich entlang fahren, laufen oder hopsen. Aber es sind lange und flache 5 km und der Wind bläst teilweise ganz schön heftig. 

Wir haben es dennoch mit eigener Beinkraft geschafft und auch Katie war gut dabei.

Der Nordsee-Wind macht mir die E-Bikes schmackhaft.

Auch hier haben wir den Strand besucht und brav unsere Kurtaxe bezahlt. Die ist am Strandeingang zu entrichten, wenn du die Kurtaxe nicht mit dener Unterkunft bezahlst.

Ich fand es schön, dass der Hund mit darf und insgesamt war es auch sehr friedlich. Natürlich war das Wasser gerade weg und wir haben unsere Füße in den Matsch gesteckt. Also in das Watt.

Katie und mir hat das nicht so gefallen. Aber es gibt tolle geführt Touren, auch mit Hund. Unter dieser Adresse oder im Touri Zentrum kannst du alles erfahren und die Tour buchen: http://wattabenteuer.de/ . Rolf Gerdes kennt sich super aus und bietet verschiedene Touren an,mit Kind, ohne Kind, Hund und Abends und soweiter.

Absolute Empfehlung sind die Beachies. Das Sind Socken, die speziell für die Wattwanderung vor Muscheln und ähnlichem schützen. Guckst du hier: Beachies.

Dorfladen und Biergarten Schild

Für eine kleine Abend- oder Mittagsrunde bietet sich der Ferienhof Schild an. Es gibt einen Biergarten und einen Hofladen. Alles inklusive Schweinegeruch. Es gibt tatsächlich Leute, die sich darüber beschweren. Auf einem Bauernhof! Kann man machen, ist aber sinnlos…

Wir sind jedenfalls gern den einen Kilometer dahin gerollert…

Mit Pennyboard, Hund und Kind geht´s gut am Deich entlang…

„Moin“ heißt es an der Nordsee

Fazit: Nordsee mit Hund ist total unkompliziert und sehr zu empfehlen!

Das war unser kleiner Einblick…Vielleicht war ja etwas für dich dabei. Wir freuen uns wie immer über Kommentare, Feedback und deine Geschichte…


Erzähle es anderen, wenn es dir gefallen hat.