Polen

Polen ist ein Nachbarland zu Deutschland, Tschechien, Weißrussland, Litauen, Slowakei und der Ukraine. Die Hauptstadt ist Warschau und auch gleichzeitig die größte Stadt. Flächenmäßig bietet Polen 312.679 km².

Polen ist ein geschichtsträchtiges Land und hat auch eine interessante Landschaft. Wer sich näher dafür interessiert, ist bei Wiki für den Anfang gut aufgehoben.

Wir fahren schon seit Stunden durch Wälder, kleine Ortschaften und wieder Wälder. Nadelwald und Laubwald mischen sich ab.

Die Wanderlust kann nicht nur in den Wäldern ausgelebt werden, sondern auch im Gebirge. Sudeten-, Karpaten- und Heiligenkreuzgebirge bieten genügend hohe Gipfel, die erklommen werden wollen. In dieser herrlichen Natur findet sich natürlich auch eine Tiervielfalt. Elch, Bär, Wolf und Luchs, auch der Biber haben hier ihren Lebensraum.

Wild Campen ist in Polen zwar eigentlich verboten, doch geahndet wird es wohl nicht wirklich. Da muss man sich schon mächtig daneben benehmen und dann gibt es die Strafe wahrscheinlich nicht für das Zelten im Nirgendwo.

Doch wer sein Zelt legaler weise beim Bauern aufschlägt, bekommt auch noch frische Eier und sonstige polnische Köstlichkeiten dazu.

Mit Hunden scheinen die Menschen hier sehr entspannt umzugehen. Ihre eigenen Hunde sind oft frei und kommen einfach zu uns. Freundliche Beschnüffelung und dann geht es weiter.

Ein Tipp an die Autofahrer: mitfahren und nicht reizen lassen. Die Polen düsen hier recht zügig herum und wir wurden permanent überholt, auch als wir 20 km/h schneller als erlaubt fuhren. Ansonsten fährt es sich recht entspannt, die Straßen sind gut und ausreichend beschildert. Maut für normale Autos gibt es noch nicht.

Natürlich gibt es noch viel mehr über Polen zu Wissen, doch das werden wir wohl später erst selbst herausfinden können. Ein Besuch ist dieses schöne Land auf jeden Fall wert!

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.